Montag, 23. Mai 2011

...Holunderblütensirup...

Ihr werdet euch jetzt wundern, warum da Holunderblütensaft steht. Naja, da hab ich wohl nicht mehr auf mein Rezept geschaut und nachdem alle Zettel geschnitten und "verarbeitet" waren, ist es mir dann aufgefallen. Egal !

Hier das Rezept: 
                              ***Holunderblüten- SIRUP***

Zutaten für 4 Portionen:

21 Holunderblütendolden
100 g Zitronensäure (am besten aus der Apotheke abfüllen lassen)
2 Liter Wasser
3 kg Zucker

Die Zitronensäure in heißem Wasser auflösen, ins warme Zuckerwasser geben und abkühlen lassen.
Holunderblüten von den Stielen befreien und zugeben. 24 Stunden ziehen lassen und anschließend durch ein Leinentuch abseihen und in Flaschen füllen. 

2 Eßl. davon in ein großes Glas Wasser geben. Schmeckt total lecker !


Kleiner Geheimtipp: Bißchen Sirup in ein Glas Sekt, Eiswürfel dazu- herrlich !!

FrÖhlich sein, 
Gutes tun 
und die Frösche pfeifen lassen.


Ganz liebe Montag-mittag-Grüße
Nicole 

Kommentare :

  1. Yummy yummy... mein Favorit ist ein kleiner Schuss ins Wasser... LECKER :-) und ich hoffe Du spendierst uns ein Fläschen ...
    Knutschi

    AntwortenLöschen
  2. ...kleb...so- ich hab gerade ein "Reserviert-Schild" angebracht an eine Flasche.

    Ich hab schon wieder die nächste Idee und brauche Flaschen-Nachschub....hhhmmm... das wird lecker.

    Ganz liebe Mittwochsgrüße
    Nicole

    AntwortenLöschen