Freitag, 10. Juni 2011

Ingwersirup gegen Kratzehals...



                                     *** Ingwersirup ***

Zutaten:

eine mittelgroße Ingwerknolle
Honig

Als erstes schnibbelst du den Ingwer in kleine Stücke. Schälen braucht man ihn vorher nicht. 
Dann kommt der Ingwer mit 2 Tassen Wasser in einen Topf und wird gekocht. Du mußt ihn solange köcheln lassen, bis etwa die Hälfte des Wassers verdampft ist. Bei 2 Tassen Wasser dauert das Verdampfen etwa 30 Minuten. 
Dann gießt Du die heiße Ingwersuppe durch ein Sieb oder Teenetz in ein Schraubglas. Jetzt füllst Du das Glas mit Honig auf und zwar 1:1 (gleiche Menge Honig wie Ingwersuppe). Gut umrühren bis sich der Honig aufgelöst hat. 
Wenn er abgekühlt ist, kannst du ihn in den Kühlschrank stellen. Wegen des ganzen Honigs dürfte er sich da locker ein paar Wochen halten.

Pur ist der Sirup trotz des ganzen Honigs ziemlich scharf. Am besten 2-3 Esslöffel Sirup in einem Becher mit heißem Wasser als Tee trinken.


Das Rezept habe ich von Hier.

Wir wollen zwar nicht hoffen, dass jemand krank wird, aber es beruhigt etwas griffbereit im Kühlschrank zu haben.  


In diesem Sinne- bleibt gesund und geniest das schöne lange Pfingstwochenende...


Liebe Freitagsgrüße


Nicole

 

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen