Donnerstag, 22. September 2011

Getrocknete Apfelringe....selbstgemacht...

Äpfel, ganz viele Äpfel haben wir im Moment. Apfelkuchen, Apfelbrei und jetzt selbstgemachte Apfelringe...

Und so wirds gemacht:

Äpfel waschen, in dünne Ringe schneiden und im Backofen bei ca. 80° C für 3 Stunden trocknen lassen. Dabei einen Holzlöffel in die Backofentür stecken, damit die Feuchtigkeit abziehen kann.  








Gibt es eigentlich auch eine "Herbstmüdigkeit" ? Mir fehlt im Moment absolut der Antrieb. Morgens fällt es mir schon schwer aufzustehen (Jetzt ist es schon wieder dunkel, wenn der Wecker klingelt. Aaaahhh...) und abends liege ich schon um 21 Uhr auf dem Sofa und mache die Augen zu. Und eigentlich habe ich soooo viele Ideen und komme irgendwie nicht in die Gänge ! Hat jemand ein Rezept gegen sowas ?

Ganz liebe Donnerstags-Grüße von Nicole, die sich jetzt wieder aufrafft und an die liegengebliebene Hausarbeit macht. Ich liebe meine Waschmaschine und den Trockner, wenn sie im Takt piepsen....***grins***

Kommentare :

  1. Sehen die lecker aus!!!

    Herbstmüdigkeit hat mich auch voll im Griff... ich lag jetzt über drei Tage mit Migräne flach, und seitdem geht irgendwie gar nichts (fast gar nichts) mehr vorwärts!

    Lass' es ruhig angehen... liebe Grüße

    Birte

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nicole
    Mmmhhh.... ich liebe getrocknete Apfelringe. Wunderschöne Bilder hast Du gemacht!
    Ach..... das kenne ich auch. Momentan leide ich wohl auch unter "Herbstmüdigkeit". Ich habe jedenfalls dieselben Symptome wie Du!
    Vielen Dank auch für Deinen lieben Kommentar auf meinem Blog.
    Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Da hatten wir wohl beide die gleiche Idee ;-)
    Müde bin ich im Moment auch und ich wundere mich jeden Abend wie früh es dunkel wird. Doch ein gutes hat es auch, man kann wieder viele Kerzen anzünden.

    Dir einen schönen Tag,
    lieben Gruß
    Teresa

    AntwortenLöschen
  4. Danke fürs Erinnern! Letztes Jahr haben wir welche für die Vögel gemacht!
    Ja, es gibt sie bestimmt, die Herbstmüdigkeit, denn ich hab die gleichen Symptome!!! Zum Glück kommt am Wochenende kurz der Sommer zurück, dann können wir nochmal Energie tanken!
    Liebe Grüße,
    Kiki
    Trag mich mal in deinen schönen Blog ein!

    AntwortenLöschen