Sonntag, 1. Juli 2012

Triathlon trifft auf ....Spaghetti- Salat mit Rucola und Parmesan

Wir haben ein Triathlon - Wochenende d.h. wir stellen uns trotz Wochenende bzw. Ferien den Wecker, stehen früh auf, packen Sachen, Ehemann hat seine Wettkämpfe und der liebste Rest der Familie steht am Schwimmbecken, an der Rad- und Laufstrecke und feuert an. Ja, so ist das ! Einmal Triathlet - immer Triathlet ! Das Rennrad, die Laufschuhe und die Schwimmbrille sind also unsere ständigen Begleiter.

Besonders schön finde ich immer die Treffen nach dem Wettkampf. Wir hatten gestern wieder einen wunderschönen Tag mit tollen Menschen, haben viel gelacht, hatten tolle Gespräche, haben die Sommer- Sonne genossen und uns den ersten Sonnenbrand geholt.

Für das heutige Treffen nach dem Wettkampf habe ich den Salat gerade fertig gemacht, die Sachen gepackt und warte bis das Lieblingskind aus seinem Bett gekrochen kommt, damit wir zum "Motivieren" fahren können.  

Der Salat geht ganz schnell und man kann ihn prima am Tag zuvor vorbereiten.





                     
                     Spaghett- Salat mit Rucola und Parmesan

Zutaten:

500 g Spaghetti, 40 g geriebener Parmesan, 1 Bund Rucola, 1-2 Zehen Knoblauch, Olivenöl, Salz, Pfeffer, gekörte Brühe

Spaghetti kochen, Rucola waschen und kleinschneiden. Knoblauch durch die Presse drücken, mit Olivenöl, Salz und Pfeffer mischen. Parmesan dazugeben. Spaghetti bissfest kochen, abgießen und in das Dressing geben und vermischen. In einer Tasse ca. 1/3 mit heißem Wasser die gekörnte Brühe auflösen und über den Spaghetti-Salat geben. 

Am nächsten Tag vor dem Servieren nochmals richtig durchrühren, den Rucola dazugeben und unterheben.




Liebe Grüsse und habt einen schönen Tag !

Nicole
 

Kommentare :

  1. Liebe NIcole,
    der Salat hört sich sowas von gut an, den MUSS ich ausprobieren, herzlichen Dank!Und dass, das motivieren Spaß macht kann ich mir auch sehr gut vorstellen ;o)!Einen gemütlichen Restabend und viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nicole,

    bin gerade zufällig auf deinem BLOG gelandet! Ich sammele gerne einfache Rezepte und dieses hier ist genial für mich. Das wird in den nächsten Tagen garantiert auf unserem Tisch stehen :-) Rucola haben wir sogar pflügbereit im Garten stehen. Da muss ich noch nicht einmal vorher einkaufen gehen, um das ausprobieren zu können :-)

    Herzliche Grüße aus Rödermark - Ralf

    AntwortenLöschen