Donnerstag, 6. September 2012

Feige trifft auf Banane....




Eßt ihr auch so gerne frische Feigen ? Im Moment bekommt man sie recht günstig. Vor kurzem habe ich ein leckeres Marmeladen-Rezept entdeckt und kurz entschlossen ausprobiert.



                           Feigen- Banane- Marmelade

Ihr benötigt : 10 Feigen, 2 Bananen, 200 g Gelierzucker 3:1, 1 Zitrone

Die Feigen und Bananen schälen und klein schneiden. Etwas Zitronensaft über die Bananen träufeln. Alles in einen Topf geben und nach Packungsbeilage des Gelierzuckers kochen. Kurz vor dem Ende, den Saft der ganzen Zitrone dazugeben.

 



Viel Spass beim Ausprobieren wünsche ich euch ! 
Habt einen schönen Tag...

Allerliebst

Nicole

Kommentare :

  1. Hmmmm, das klingt aber lecker...also morgen hätte ich frei...könnte zum Frühstück kommen...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Du machst wirklich tolle Bilder, sieht richtig leicker aus, und dein Header gefällt mir wirklich gut :) ♥

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe gerade Deinen wunderschönen Blog entdeckt!
    Witzig! Alle Deine Kinderbücher gibt es auch bei uns - aber so schön in Szene gesetzt, sehen sie nochmal interessant aus.
    Und ich muss doch mal schauen, ob bei uns auch mal eine Lesung vom Drachen Kokosnuss gibt.

    Lg, Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Nicole,

    durch Zufall bin ich hier bei dir an der Tür vorbei und find deinen Blog sehr schön.
    Das Rezeptchen für die Marmelade hört sich toll an, werd es gleich Morgen ausprobieren.
    Die Feigen warten schon ;0)

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Nicole,
    ich habe gerade Deine Marmelade eingekocht. Und der Probierlöffel war sehr, sehr lecker.
    Aber ich hatte eine kleine Panne: ich habe die Zitrone zum Schluss vergessen. Also hieß es die Gläser noch einmal ausgeschüttet und die Zitrone einrühren und wieder ab in die Gläser:-) Ging ja flott. Ja und jetzt bin ich mal auf unser morgiges Frühstück gespannt*grins*!
    Sag einmal, hast Du noch kleine Bananenstückchen in der eingemachten Marmelade?

    liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tina,

      Ich habe zum Schluss noch alles kräftig püriert und dann waren alle Stückchen weg. Wir finden die Marmelade auch sehr lecker. Vielleicht koche ich nochmal welche, damit wir über den Winter kommen.

      Liebe Grüsse
      Nicole

      Löschen