Montag, 10. Dezember 2012

Winterwochenende und DIY ....





Hattet ihr auch so ein schönes Winterwochenende mit Schlittenfahrt, Weihnachtsmarktbesuch und einer schönen heißen Tasse Glühwein ? Die zweite Kerze brannte am Adventskranz, während draußen Schneemänner und Schneefrauen gebaut wurden. Der Schlitten wurde aus dem Sommerquartier herausgeholt und an der Rodelbahn war Hochbetrieb. Am Samstag haben wir einen Ausflug auf den Weihnachtsmarkt in Würzburg unternommen und uns dort mit einem Freund getroffen. Ein wunderschönes Winterwochenende war das.... !

Heute starten wir in eine Schneematsch- Woche und werden das Beste aus diesem Wetter machen. Ein bißchen DIY möchte ich euch zeigen. Den Setzkasten habe ich vor einer Sperrmüll- Abholung gerettet, in einem schönen Grauton gestrichen und nun hängt er in unserem Wohnzimmer und wird jahreszeitgemäß dekoriert. 

Habt einen schönen Wochenstart...

Liebe Grüsse

Nicole




PS: ... noch 14 Tage bis Weihnachten ... und fast alle Geschenke sind besorgt !

Kommentare :

  1. Was es alles so auf dem Sperrmüll gibt!!! Wir haben hier ja die Weinberge, da gibt es kein Hochbetrieb, jeder sucht sich einen Weinberg aus, auf dem er rodeln mag :-) Das ist ganz nett.
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nicole,
    ich bin ja auch wieder im "Setzkastenfieber" (sehr zur Belustigung meiner Mutter mt dem Hinweis, dass ja alles irgendwann wieder in Mode kommt!) und die graue Farbe steht Deinem Exemplar ganz ausgezeichnet. Der Ast mit den schönen Anhängern gefällt mir aber auch sehr gut!
    Viele Grüße und eine schöne Woche, Swantje

    AntwortenLöschen
  3. Bisher dachte ich ja immer, Setzkästen sidn furchtbar spießig. Aber im schicken grauen Kleid dürfte der auch bei mir einziehen, stelle ich grade fest. Vielleicht bleibt vom nächsten Projekt ja etwas Farbe übrig...

    Lieber Gruß,
    Katja

    AntwortenLöschen
  4. Ohja, ich hab auch noch meinen alten Setzkasten hier und immer wieder überlegt, wie ich ihn gestalten soll! Vielen Dank für diese tolle Idee, jetzt weiß ich, wie er werden kann!

    Einen herzlichen Gruß & einen schönen 3. Advent

    Katja

    AntwortenLöschen