Mittwoch, 30. Mai 2012

Mai 2012 - Monatsrückblick....

Wow, schon wieder ist ein Monat vorbei. Im Moment habe ich das Gefühl, die Zeit verfliegt. Geht es euch auch so ? Eine Woche nach der anderen. Ruck zuck. Gerade noch Silvester gefeiert und schon ist Sommer !? (Jetzt rede ich schon wie unsere Oma ! ) 

Wir haben viel im Garten gewerkelt, ein bißchen genäht, wenig gebacken, viel gelesen, uns über schöne Flohmarktfunde gefreut und die gemeinsame Zeit intensiv zusammen verbracht. Es war ein schöner Monat.



Nun ist der Juni greifbar nah. Das heißt der Sommer steht vor der Tür. Ich bin mal wieder gespannt, was der nächste Monat uns so bringt.

Liebe Mittwochabend - Grüsse

Nicole

Montag, 28. Mai 2012

Flohmarktfunde und ein entspanntes Wochenende...

Warum geht so ein langes Wochenende nur immer so schnell vorbei ? Wirklich schade. Ich könnte mich daran gewöhnen. Morgen früh geht es wieder los und der Wecker klingelt. Schule und Arbeit warten. Aber so langsam können wir schon die Tage zählen bis zu den lang ersehnten Sommerferien. 



Ich hoffe, ihr hattet auch so ein entspanntes Wochenende und konntet die Zeit geniesen. Wir haben so richtig entspannt und wirklich nur das gemacht, worauf wir spontan Lust hatten (außer dass die Lehrerin auf die Idee kam, morgen einen Test zu schreiben und wir dafür geübt haben). 

Am Samstag morgen war ich mit meinem Schwesterherz ganz früh auf dem Flohmarkt und habe mich über so einige wunderschöne Fundstücke gefreut. Wir haben eine groooooße Runde mit den Fahrrädern gedreht und einfach nur entspannt, gegrillt, Kuchen gegessen, Freunde getroffen und sind ein paar Bahnen im Schwimmbad geschwommen....Ach, es war einfach schön ! 

 (Flohmarktfunde - ein toller alter Globus für die Sammlung. Der kleine alte Holzelefant mit seinen Ohren aus Leder mußte einfach mit !)


(Schöne alte Kuchenplatten - eine Kleine für den heißgeliebten Guglhupf-Marmorkuchen und eine Größere für die besondere Torte. Schnäppchen für jeweils 1 Euro.)

Was ich noch auf dem Flohmarkt entdeckt habe, zeige ich euch die Tage. Das Kind des Hauses hat sich jedenfalls sehr gefreut !


Ich wünsche euch einen schönen Montag abend und verschwinde auf das Sofa ! Habt einen guten Wochenstart und ich verspreche euch, demnächst gibt es wieder mehr Kreatives ! 

Ganz liebe Grüsse

Nicole

Freitag, 25. Mai 2012

Samstage wie dieser...

... sind besonders perfekt, wenn morgens um 5.00 Uhr der Wecker klingelt, meine Schwester mich um kurz vor 6.00 Uhr abholt, wir gemeinsam zum Flohmarkt fahren um gemütlich zu stöbern und schöne Dinge mit nach Hause nehmen.

Auf dem Heimweg werden beim Bäcker frische Brötchen gekauft und zu Hause mit den Liebsten gemütlich gefrühstückt. Danach ein wenig die alltägliche Arbeit erledigen und schon gehts raus in den Garten.


Einen Kaffee geniesen an den frisch gesäuberten und eingeölten Gartenmöbeln (endlich ein Punkt gestrichen von meiner to-do-Liste) ...



 

Ein bißchen "hängen-lassen" und die freie Zeit geniesen....




Fleißig sein wie ein Bienchen und bißchen im Garten werkeln...


 

Der zweiten Hälfte beim "Arbeiten" zuschauen...





Auf die Erdbeersaison im eigenen Garten freuen... 







Oder einfach auf der Wiese liegen und dem Gras beim Wachsen zuschauen...






Ich wünsche euch ein schönes, erholsames, sonniges freies langes Wochenende und verschwinde jetzt mal ins Bett. Morgen früh klingelt der Wecker um 5.00 Uhr, meine Schwester kommt um kurz vor 6.00 Uhr, dann Flohmarkt, Brötchen holen....naja, ihr wißt schon. Einfach ein perfekter Samstag ! 

Liebe Grüsse

Nicole



 

Aus unserem Bücherregal....

Heute zeige ich euch aus unserem Bücherregal das Buch 

                    .....Der Grüffelo und Das Grüffelokind.....



                                    (2 tolle Bilderbücher in 1 Band)

Der grosse Wald ist voller Gefahren. Da ist es gut, wenn man einen starken Freund hat. Und wenn man keinen hat, muss man sich eben einen erfinden. Wie die kleine Maus, die jedem, der sie fressen will, mit dem schrecklichen Grüffelo droht. Dabei gibt´s Grüffelos doch gar nicht. Oder doch ?

Im dunklen Wald, so warnt der Grüffelo sein Kind, lebt die grosse böse Maus. Grüffelokinder aber sind neugierig, deshalb schleicht sich das Grüffelchen eines Nachts aus der Höhle. Beherzt und mutig zieht es los, denn es will endlich wissen, ob es die böse Maus wirklich gibt.   
 

Als meine Patenkinder noch kleine Rabauken waren, habe ich es öfters vorgelesen. Natürlich steht das Buch auch bei uns im Regal und das Lieblingskind konnte es fast auswendig, als Star wars noch uninteressant war.

Steht es bei euch auch im Bücherregal ?

Liebe Grüsse aus der Leseecke

Nicole

Mittwoch, 23. Mai 2012

Liebe...

 
 
Du hast Schmetterlinge in meinem Bauch tanzen lassen und bunte Luftballons durch meinen Kopf geweht. Du hast mir gezeigt was Liebe ist.

Ich liebe Dich von ganzem Herzen ! Und jeden Tag ein Stückchen mehr.



Dienstag, 22. Mai 2012

Ein paar Tage Zweisamkeit in München...

So ab und zu braucht man (n und Frau) ein paar Tage Zweisamkeit. Viel Zeit zusammen verbringen, sich in einem schönen Hotel verwöhnen lassen, unterwegs sein und wie frisch verliebt in einem Cafe sitzen und den Moment geniesen. Darauf freue ich mich jetzt schon, denn demnächst fahren wir (ohne Kind) für ein verlängertes Wochenende nach München. Währenddessen wird unser Kind mit Oma das Haus hüten und hier die Zeit mit Freunden geniesen. 



Wir waren schon oft in München, daher soll es wirklich ganz entspannt werden und nicht voll gepackt mit Sightseeing sein. Habt ihr trotzdem ein paar Insider- Tipps, die man sich unbedingt mal anschauen sollte, wenn das Wetter traumhaft ist (ich bin offen für tolle Flohmärkte, schöne Deko-Läden und wunderschöne Plätze,...) ? Ich bin gespannt.

Geniest den tollen Tag. Das Wetter ist einfach traumhaft - so kann es bleiben. 

Liebe Grüsse

Nicole

Freitag, 18. Mai 2012

Aus unserem Bücherregal....



Moin, moin aus der Leseecke. Heute nehme ich euch mit zu Opa Hansen auf die Insel. Kennt ihr das Buch...

           ......... Sturm-Stina und Stina und der Lügenkapitän.... ? 

                            (erschienen im C. Bertelsmann Verlag) 







Stina erlebt bei ihrem Opa Hansen so manche Abenteuer, denn sie ist Sachensucherin und sammelt alles, was darauf wartet gefunden zu werden. 

Die Bücher sind so herzlich geschrieben, die Bilder so schön gemalt. Und kaum ist man mit dem einen Buch fertig, würde man am liebsten gleich beim nächsten Buch weiterlesen. 

Es sind wieder Bücher, welche ich früher einen meiner Neffen rauf und runter vorlesen durfte. Es verging keine Übernachtung bei uns ohne, dass dieses Buch mit mußte. Mittlerweile ist er 24 Jahre und ich sollte ihn mal fragen, ob er sich noch immer an Stina erinnert.

Liebe Grüsse 

Nicole

Donnerstag, 17. Mai 2012

Zum Vatertag gibts Marmor-Cupcakes mit Schlagsahne....


Der Papa des Hauses liebt Marmorkuchen. Aus meinem neuen Buch "Cupcakes & Muffins" habe ich dieses leckere Rezept. Und so habe ich mit dem Lieblingskind gestern abend, bevor der Papa von der Arbeit kam, noch schnell und heimlich Teig gerührt. Heute morgen haben wir die Cupcakes verziert und mit Schokosternen dekoriert. Happy Papa-Tag !

Für 12 Stück benötigt ihr folgende Zutaten:

100 g weiche Butter
150 g Zucker
3 P. Vanillezucker
3 Eier
150 g Mehl
1 TL Backpulver
300 ml Sahne
1 EL Kakaopulver
1 P. Sahnesteif
Papierförmchen für das Blech
Kokaopulver zum Bestäuben

1. Den Backofen auf 170 °C (150 °C Umluft) vorheizen. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen. Die Butter mit dem Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker cremig rühren, dann die Eier einzeln unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und abwechselnd mit 100 ml Sahne unter die Butter-Ei-Masse rühren.

2. Die Hälfte des Teigs auf die Förmchen verteilen. Unter die andere Hälfte das Kakaopulver rühren. Den dunklen Teig auf dem hellen Teig verteilen. Eine Gabel von unten nach oben durch den Teig ziehen, sodass eine Marmorierung entsteht. Auf der mittleren Einschubleiste etwa 20 Minuten backen. Danach auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

3. Die restliche Sahne mit dem restlichen Vanillezucker und dem Sahnesteif steif schlagen und auf den Cupcakes verteilen. Mit etwas Kakaopulver bestäubt servieren.  



Ich wünsche euch heute einen schönen freien Tag. Die Sonne scheint- zwar ist es noch etwas kühl, aber der "Sommer" soll ja bis zum Wochenende wieder da sein. Wir geniesen vier freie Tage ... Juhuuuu... !

Ganz liebe Grüsse

Nicole

Montag, 14. Mai 2012

Fliederblüten-Sirup....





Folgende Zutaten brauchst Du für etwa 1,5 Liter: ca. 5 Fliederdolden, 1 unbehandelte Zitrone, 750 g Zucker, 10 g Zitronensäure

Die geputzten Fliederblüten einzeln von den Stielen abzupfen. Die Zitrone waschen, in Scheiben schneiden und zu den Blüten geben. Den Zucker mit 1 Liter Wasser unter gelegentlichem Rühren köcheln, bis sich der Zucker gelöst hat. Abkühlen. Die Zitronensäure unter die lauwarme Flüssigkeit rühren. Über die Blütenmischung gießen. Etwas durchrühren. Zugedeckt fünf Tage ziehen lassen, täglich einmal durchrühren. Abseihen, in saubere Flaschen füllen und fest verschließen. Der Sirup hält sich im Kühlschrank etwa 4 Wochen. Bei der Verarbeitung von Fliederblüten geht der Duft zwar verloren, aber Sirup oder Gelee erhalten eine wohlschmeckende Süße. Und je intensiver die Blütenfarbe, desto intensiver die Farbe des Sirups. 

Viel Spass beim Ausprobieren ! Das Rezept stammt aus der Zeitschrift LandLust Mai/Juni 2012.

Liebe Grüsse

Nicole

Sonntag, 13. Mai 2012

...Pusteblume...



Lichtlein auf der Wiese
blas' ich alle aus,
und es fliegen Sternchen
in die Welt hinaus,
schweben in der Sonne,
schweben auf und nieder.
Nächstes Jahr zur Frühlingszeit
gibt's neue Lichtlein
wieder. 
Doch zuerst, du wirst es sehn,
wird die Wiese, wird die Wiese
ganz in Gold, in Golde stehn.



Startet gut in die neue Woche...

Liebe Grüsse

Nicole  

Samstag, 12. Mai 2012

Wo ist der Piep.... ?



Als " Frühlingsdeko " sind bei uns zwei Vogelhäuser eingezogen. Eins im Wohn- und Eßzimmer und ein Häuschen in der Küche. Allerdings fehlt uns der Piepmatz dazu ! Ich bin auf der Suche nach einem schwarzen Piepmatz - Wandtatoo und hatte leider bisher in verschiedenen Baumärkten keinen Erfolg.

Nun habe ich welche im grossen Auktionshaus entdeckt. Mal sehen, ob ihnen die Häuschen gefallen. Ich werde berichten, wenn sie gelandet sind und sich eingenistet haben.


Liebe Grüsse

Nicole

Freitag, 11. Mai 2012

Aus unserem Bücherregal....

Wir lesen gerne - am liebsten schöne Kinderbücher abends eingekuschelt im Bett. Es vergeht kaum ein Flohmarkt, an dem ich kein Kinderbuch kaufe. Es kommt auch vor, dass mal ein Kinderbuch bei uns einzieht, für dass unser Sohn schon viiiiiiel zu cool ist. Dann sind es meistens kultige Kinderbücher oder Bücher, die mich an meine Kindheit erinnern.

Ich möchte euch ab heute, jeden Freitag ein schönes Kinderbuch aus unserem Bücherregal zeigen. 

Das erste Buch heißt : Wo die wilden Kerle wohnen von Maurice Sendak

An dem Abend, als Max seinen Wolfspelz trug und nur Unfug im Kopf hatte,...

 



... und wochenlang und fast ein ganzes Jahr bis zu dem Ort, wo die wilden Kerle wohnen. 







... sie machten ihn zum König der wilden Kerle.




... bis in sein Zimmer, wo es Nacht war und das Essen auf ihn wartete,...



Ich mag diese knuffigen wilden Kerle und wir blättern das Kinderbuch öfters einmal durch, freuen uns über die grimmigen Gestalten und stellen es zurück ins Regal bis zum nächsten Durchblättern. 

Schöne Grüsse aus der Leseecke...

Nicole

Donnerstag, 10. Mai 2012

Schon mal einen Frosch geküßt ... ?



Es machte "peng" und aus dem Frosch wurde mein Prinz !!! 

Das ist mein ganz persönliches Märchen. Seit fast 18 Jahren sind wir zusammen und haben heute vor 9 Jahren uns kirchlich das JA-Wort gegeben. Danke, für die schöne und glückliche gemeinsame Zeit, für alles das, was du mir gibst.

Ich liebe Dich und ich hoffe, wir verbringen unser restliches Leben miteinander ! 

Heute abend wird geknutscht und gefeiert !

Montag, 7. Mai 2012

Pimp up the shirt....



Geht ganz schnell mit einem Aufbügelbild vom Stoffmarkt oder direkt online über HIER (klick drauf). Aufbügeln, abkühlen lassen, Folie abziehen - fertig ! 

Und schon ist Robbi Roboter anziehbereit und gleich heute morgen mit in die Schule gewandert.

Einen schönen Wochenstart ...

Grüsse 

Nicole

Sonntag, 6. Mai 2012

Zwischen dicken Regenwolken...


 
... waren wir heute morgen auf dem Stoffmarkt in Darmstadt. Die kurze Regenpause haben wir ausgenutzt und sind gemütlich über den fast leeren Stoffmarkt geschlendert, haben schönen Nähnachschub (Aufbügelbilder für Lieblingskind-Shirts und Kissen, Stoffe für Shirts und einen Rock für mich ...) gekauft und sind fast trocken wieder am Parkplatz angekommen. Jetzt werden wir den verregneten Sonntag mit leckeren selbstgebackenen Rhabarber-Kuchen bei meinen Eltern verbringen.

Ich wünsche euch trotz dicken Regenwolken einen gemütlichen Sonntag-Nachmittag.

Grüsse

Nicole

Freitag, 4. Mai 2012

Neues aus der Nähecke...

Auf dem letzten Stoffmarkt habe ich meinen Stoffvorrat ein wenig aufgefüllt. U.a. habe ich ein Nähpaket für einen Bommelschal gekauft. Eigentlich hatte ich vor, mal wieder einen Schlauchschal daraus zu nähen. Kurz entschlossen entstand aber doch ein Bommelschal. Abwechlung muss sein !





Startet gut ins Wochenende...

Liebe Grüsse

Nicole

Dienstag, 1. Mai 2012

Unser Tag in Bildern... (1.Mai)

Etwas enttäuscht haben wir heute morgen aus dem Fenster geschaut, denn so richtig sonnig sah es nicht aus. Na gut- es war so gemeldet. Schließlich wäre es nicht das erste Mal, dass wir auf unserer Maitour nass werden. Nach dem Frühstück wurde der Rucksack gepackt (Regenjacken nicht vergessen), die Fahrräder startklar gemacht und wir sind mit Freunden Richtung Freizeitgelände geradelt. Dort ist am 1. Mai immer viel los. Es gibt gegrillte Würstchen und leckeren Kuchen, Livemusik, nette Leute und für die kleinen Fahrradfahrer einen tollen Spielplatz und schönes Programm.

Als wir ankamen war strahlender Sonnenschein und der nächste freie Platz unter dem Sonnenschirm gesichert. Zur Stärkung gabs u.a....




                     Danach wurde auf dem Spielplatz getobt....





Leckeren Kuchen gegessen, den ersten süßgespritzen Apfelwein in der Sonne genossen, stundenlang gequatscht und gelacht, mit den Kindern Fußball gespielt, ....

                   .... dem Zauberer beim Zaubern zugeschaut....



... und nach einem schönen Tag mit lieben Freunden wieder nach Hause geradelt. Nun sind wir nach einer 30 km - Fahrradtour ziemlich k.o. Morgen geht der Alltag wieder weiter. Ich hoffe, ihr seid genau so schön wie wir in den Mai gekommen. 

Liebe Grüsse 

Nicole