Freitag, 31. August 2012

Muffins zum Wochenende.....










Dieses Wochenende gibt es bei uns

Heidelbeer - Muffins.....

Zutaten:

250 g Heidelbeeren, 250 g Mehl, 2  1/2 TL Backpulver, 1/2 TL Natron, 1 Ei, 125 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 80 ml Pflanzenöl, 250 g Naturjoghurt

1. Backofen auf 160° C  vorheizen. Die Vertiefungen des Blechs einfetten bzw. Papierförmchen einsetzen. Die Heidelbeeren waschen und abtropfen lassen. Mehl, Backpulver und Natron vermischen.

2. Das Ei verquirlen, mit Zucker, Vanillezucker, Öl, Joghurt und Heidelbeeren mischen. Die Mehlmischung unterrühren.

3. Den Teig in die Vertiefungen füllen. Im Backofen in 20- 25 Minuten goldbraun backen. Im Blech 5 Min. ruhen lassen, herausnehmen und abkühlen lassen.

Ein schönes und erholsames Wochenende...


Nicole

Donnerstag, 30. August 2012

August 2012 - Monatsrückblick...

Der Sommermonat August verabschiedet sich. Wir hatten viel Sonne, schöne gemeinsame Urlaubstage, haben viel unternommen und das letzte Grundschuljahr ist für uns gestartet. August ist für mich purer Sommer, der September der Vorbote des Herbstes. Aber auch auf die neue Jahreszeit freue ich mich schon. Lassen wir uns überraschen, was uns der September bringt.



Ich wünsche euch einen schönen Donnerstag...

Liebe Grüsse

Nicole

Dienstag, 28. August 2012

Schöne Dinge im Briefkasten...

Wenn du morgens auf der Arbeit noch etwas müde den Briefkasten öffnest und dich etwas "anstrahlt" mit einem blau/gelben Logo dann ist es....na ?
Na klar, der neue Schwedenkatalog ist da ! Hurra.....! In meiner Mittagspause bin ich leider nur zu einem schnellen Durchblättern gekommen. Jetzt nehme ich mir Zeit und schau mal was es Neues gibt. Schließlich braucht man ja mal wieder einen Grund für einen Ikea-Ausflug. Habt ihr schon ein Must-have entdeckt ? 
Was gefällt euch am besten ?


Liebe Grüsse und habt einen schönen Dienstag-Abend....

Nicole

Freitag, 24. August 2012

Spätsommeranzeichen ...

So langsam fühle ich den Spätsommer. Geht es euch auch so ? Die letzten Getreidefelder sind "verschwunden", unsere Brombeeren sind reif, die Holunderhecke hinter unserem Grundstück hängt voller Beeren, die ersten Kürbisse werden zur Deko verkauft und unsere Gräser im Garten bekommen ihre herbstlichen Farben. Von mir aus könnte allerdings der Sommer noch ein paar Tage bleiben. Heute macht er bei uns leider eine Pause. Wie ist es bei euch ? Herbstvorfreude oder soll der Sommer noch ein wenig bleiben ?





Einen schönen Start ins Wochenende...

Nicole

Montag, 20. August 2012

Wie wir wohnen...Fragen und Antworten...









Kennt ihr "das rote Haus Nr.12" ? (klick drauf) Swantje hat mich zur Fragerunde eingeladen und da mache ich gerne mit.

1. Woher kommt mein Interesse am Wohnen, Einrichten und Dekorieren ?

Schon als Kind habe ich mein Zimmer gerne dekoriert und umgeräumt. Auf das Einrichten der ersten Wohnung habe ich mich damals wahnsinnig gefreut. Das Interesse am Einrichten ist danach immer mehr gewachsen. Könnte ich mich jetzt für einen neuen Berufswunsch entscheiden, würde ich gerne etwas in dieser Richtung machen. Ich denke, dass meine große Schwester mir das Interesse weitervererbt hat ( Geht das überhaupt ?). Ihr Haus ist wirklich auch ein Traum. Ein altes Backsteinhaus, der Stil gemixt aus Antik und Modern und ein traumhaft toller Bauerngarten. Vielleicht sollte ich sie mal fragen, ob ich mal ein "Homestory" machen darf.

2. Mein Stil...

...hat sich in den letzten Jahren sehr verändert. Früher konnte es nicht bunt genug sein (Wohnzimmer gelb, Schlafzimmer rot, Kinderzimmer orange,...) . Mittlerweile mag ich es lieber weiß, naturtöne, dezent, minimalistisch und frei von "Stehrummchen".  Vielleicht für einige zu viel weiß, aber wir fühlen uns total wohl in unserem Zuhause. Farbliche Akzente dürfen sein, aber bitte nicht überladen.

3. Was ich nicht so mag ?

Lacktischdecken (fällt mir gerade so spontan ein). Ich mag nicht, wenn es mich erschlägt, wenn ich in ein Haus/eine Wohnung komme. Wenn überall diese schrecklichen Staubfänger herum stehen. Aber zum Glück sind Geschmäcker verschieden. Daher soll jeder so leben, wie er es möchte.

4. Was muss einfach sein ?

Die Gemütlichkeit und das "sich zu Hause fühlen" darf nicht fehlen. Ich mag es zwar minimalistisch, aber es soll nicht aussehen, als wäre zu Hause kein Leben. Ich mag Möbel, die eine Geschichte erzählen wie zum Beispiel den Sessel, den meine Eltern sich vor viiiielen Jahren gekauft haben und den meine Freundin mir mit neuem Stoff bezogen hat; die alte Kommode von meinem Großvater in unserem Flur; den antiken Kleiderschrank, der nun unsere Garderobe ist. Kombiniert mit modernen Dingen ist es für mich einfach perfekt. 

5. Woher kommen Ideen und Anregungen ?

Ich stöbere gerne durch Wohnzeitschriften, in unserem Bücherregal stehen Wohn- und Einrichtungsbücher und seit eineinhalb Jahren inspiriert mich das Blogger-Leben.

6. Wohntraum

Ich denke, dass wir unseren Wohntraum hier leben. Wir wohnen in einem Neubaugebiet in einem kleinen Ort. Hinterm Haus ist Feld, Wald und Wiese und die Kinder können stundenlang draußen frei spielen. Natürlich ändert sich der Geschmack und man würde vielleicht gerne mal am Meer wohnen, ohne Kind vielleicht in der Großstadt. Wenn wir nocheinmal bauen würden, würden wir uns im Moment für den "Bauhausstil" entscheiden. 

7. Wohngeheimnisse

Unser Kellergeheimnis haben wir im Sommerurlaub aufgeräumt. Unser Flur/Treppenhaus würde einen Auffrischungsanstrich dringend vertragen. Vielleicht gehen wir das im Herbst/Winter an. 

8. Wo kaufe ich ein ?

Da kann ich mich garnicht so festlegen. Es gibt einige tolle Dekoläden durch die ich gerne mal stöbere. Ich liebe Flohmärkte und fahre hin und wieder gerne mal zum Schweden. 


Das sind meine Antworten auf acht Fragen rund ums Wohnen. Einladen möchte ich zur Fragerunde folgende Blogs:

Daniela von Familie Pusteblume 
Sabrina von House No.43
Denise  von Fräulein Ordnung

Ich würde mich freuen, wenn ihr die Fragerunde weiterführt und bin gespannt auf die Antworten und Bilder.

Hier nochmal die "Spielregeln":

1. Erzähle, wer dich eingeladen hat.
2. Schreibe acht Dinge auf, die Du mit dem Thema verbindest (ich  habe die Fragen von Swantje übernommen).
3. Lade weitere Leute zur Fragerunde ein und sage ihnen Bescheid.

Liebe sonnige heiße Montagsgrüsse 

Nicole

 
         

Freitag, 17. August 2012

Tierische Mitbewohner Teil 1

Schon als Kind habe ich Tiere geliebt und zu Hause (ich bin auf einem Bauernhof gross geworden) hatten wir immer Katzen. Stundenlange Schmusestunden ! Der Wunsch nach einem schnurrenden Mitbewohner auch in unserem Haus war schon lange da. Mein Mann war allerdings davon überhaupt nicht begeistert. Unseren Sohn hatte ich sofort auf meiner Seite. 

Bei einem Telefongespräch mit einer Freundin hatte ich irgendwann mal erwähnt, dass ich sooo gerne eine Katze hätte, dass der Herr des Hauses keine will und dass sie einfach vor der Tür sitzen müßte und dann wäre sie einfach da. Meine Freundin hat das ziemlich ernst genommen und es dauerte nicht lange und am 23. Dezember 2009 stand abends um 19 Uhr das gewisse "Paket" vor der Tür. Klein, grau, leicht verängstigt und ganz ohne Mama. Schon beim ersten Sprung aus der Kiste hatte es unser Herz erobert und es war klar:  "Emma" darf bleiben. Aus "Emma" wurde Leo und es war das schönste Weihnachtsgeschenk. 

Ich liebe diese Momente, wenn Leo uns entgegenläuft, wenn wir nach Hause kommen; wenn er sich mit an den Frühstückstisch setzt und hofft etwas von den Brötchen abzubekommen; wenn er sich morgens auf den Duschvorleger legt und wartet, bis wir im Badezimmer fertig sind; wenn er schnurrend zu uns aufs Sofa kommt und schmusen möchte ! 







Leo ist nicht der einzigste tierische Mitbewohner. Aber davon nächste Woche mehr.

Habt einen schönen Start ins Wochenende ! 

Liebe Grüsse

Nicole


Donnerstag, 16. August 2012

Spaghetti mit Basilikum-Pesto...

An manchen Tagen muss es einfach schnell gehen in der Küche. Trotzallem versuchen wir immer frisch und gesund zu kochen. Ein bei uns besonders beliebtes Mittagessen ist Spaghetti mit selbstgemachtem Basilikum- Pesto. 




Zutaten für 4 Personen:

Spaghetti
Salz
2 Bund Basilikum
4 El Sonnenblumenkerne
4 TL Olivenöl
4 El geriebener Parmesan
50 ml Gemüsebrühe (1/2 TL Instant)
Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsbeilage bissfest garen. Basilikum grob zerkleinern, mit Sonnenblumenkernen, Öl, Parmesan und Gemüsebrühe pürieren. Nach Wunsch mit Salz abschmecken. 

Viel Spass beim Nachkochen ! Wir freuen uns auf das bevorstehende Wochenende und versuchen soviele Sonnenstrahlen wie möglich einzufangen.

Liebe Grüsse

Nicole

Mittwoch, 15. August 2012

Brombeer-Shake....

"Wenn die Brombeerhecke im Garten dir gaaaaaanz viele Brombeeren gibt, dann mache ein Shake daraus !" Und das haben wir heute abend gemacht. Soooo lecker...



Und dazu braucht man nicht unbedingt ein Rezept, oder ? Einfach die Brombeeren waschen, püriren und mit Milch vermischen. Und wem es zu sauer ist, der zuckert nach. Laßt es euch schmecken.... !

Liebe Grüsse 

Nicole 

PS: Dankeschöööön, für eure lieben Nachrichten nach meinem letzten Post ! Ihr macht das Blogger-Leben so lebenswert !

Montag, 13. August 2012

Ferienende....



... und ich blicke voller Wehmut zurück. Ja, ich bin total traurig, dass die Ferien vorbei sind. Von mir aus könnten wir noch weitere 6 Wochen Sommerferien geniesen. Gerade jetzt, wo sich das Spätsommerwetter hier ausbreitet. Wir hatten superschöne gemeinsame Tage. Haben viel unternommen, waren oft mit Freunden den ganzen Tag am See, haben Radtouren gemacht, haben zu Hause gewerkelt und immer spontan entschieden worauf wir Lust haben. Herrlich !

Trotzallem ist jetzt Schluß mit dem Lotterleben. Heute morgen hat wieder der Wecker geklingelt, das Lieblingskind drückt wieder die Schulbank, der Herr des Hauses ist auf dem Weg zum ersten Termin und morgen sehe ich endlich meine Kollegen wieder.

Ich wünsche euch allen einen schönen Schulstart, einen ruhigen ersten Arbeitstag und denen, die noch frei haben wünsche ich..... ach, ich würde ja so gerne tauschen ..... !!

Ganz liebe Grüsse

Nicole

Sonntag, 5. August 2012

Blogpause Teil 2

Hallo ihr Lieben,


im Moment komme ich leider nicht zum Bloggen. So ist das, wenn alles Urlaub und Ferien hat. Wir sind viel unterwegs, treffen uns ganz oft mit unseren Freunden, werkeln im Haus und Garten und heute packt das Lieblingskind seinen Koffer, um mit seinem Opa ein paar Tage wegzufahren. Noch eine Woche Ferien und dann starten wir ins neue Schuljahr. Ab da werdet ihr mich wieder ganz oft hier finden mit neuen Ideen und leckeren Backrezepten. 

Ich wünsche euch bis dahin eine schöne Zeit. 

Liebe Grüsse 
Nicole

Mittwoch, 1. August 2012

Erzähl doch mal...Wo kommst du her, wo willst du hin ?

Sommerferien, angenehme Temperaturen, gemeinsame freie Tage ... Zeit für uns eine Zeitreise zu machen. Und diese Zeitreise haben wir heute mit einer tollen Führung speziell für Kinder im Freilichtmuseum Hessenpark (klick drauf) gemacht. Kurz beschrieben: Hessen, wie es früher war.

 


Wir haben uns alte Häuser angeschaut, sehen können wie man früher gelebt hat, haben auf alten Schulbänken gesessen, sind über den Walderlebnispfad geschlendert, altes Handwerk beobachtet, Bauerngärten bestaunt und lecker Vanilleeis mit Roter Grütze gegessen. 

Schöne Zeitreise !

Liebe Grüsse

Nicole