Freitag, 15. Februar 2013

So richtig durchgeblickt...

Als Kind trug ich keine Zahnspange. Stattdessen wurde mir eine Brille verpaßt. Damals war ich nicht immer glücklich darüber, aber mittlerweile ist sie mein täglicher Begleiter beim Lesen, Fernsehen und Autofahren. Vorher braun - nun in schwarz.






Sind noch mehr Brillenträger hier unterwegs ? Welche Farbe tragt ihr so ? 

Habt einen schönen Freitag.

Liebe Grüsse
 
Nicole

Kommentare :

  1. Ich bin auch Brillenträgerin wobei ich meist Linsen trage. Da ich sie ständig tragen muss.
    Ich habe auch schon seit Jahren eine Schwarze Brille.

    AntwortenLöschen
  2. Hier, hier :-))
    Ich bekam in der Grundschule eine Brille, nachdem ich bei der Schwimmuntersuchung beim Lesetest nicht mal die zweite Zeile lesen konnte. Das Riesen A ging noch. KEIN WITZ! Hat niemand vorher bemerkt, obwohl ich die Matheaufgaben immer falsch von der Tafel abgeschrieben habe und richtig gerechnet...Nunja, mich stört sie nicht, mit Linsen komm ich nicht klar. Ich hatte schon viele Farben! Derzeit ist sie braun!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  3. im kindergarten habe ich eine bekommen... seit dem ist sie mein ständiger begleiter.
    mir linsen kann ich mich nicht anfreunden. es kostet mich so viel überwindung in mein auge zu fassen.... es ist schön viele brillen zu haben. derzeit habe ich drei, eine schwarze, eine graue und eine silberne. die sammlung soll noch wachsen...
    liebe grüße, jennifer

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Nicole,
    mit 9 bekam ich eine Brille und war nicht besonders glücklich.
    Als dann mit 14 noch eine Zahnspange dazukam, wollte ich die Brille gar nicht mehr und bin meistens kurzsichtig durch die Welt getapst, weshalb ich mit 18 von meiner Großmutter Kontaktlinsen geschenkt bekommen habe. Seit 10 Jahren aber trage ich nun doch meistens Brille - schwarz mit kaum erkennbaren durchsichtigen Streifen am Rand, Form ähnlich deiner. Die Kontaktlinsen kommen nur mehr selten bei "großen Auftritten" zum Einsatz. Und die Welt ist ohne "Hamilton-Schleier" doch so viel schöner!
    Liebe Grüße,
    Dania

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin auch dabei!
    Farblich meistens schwarz... ich hatte nämlich mal vor vielen, vielen Jahren eine rote Kunststofffassung, und war damit "klamottentechnisch" immer irgendwie eingeschränkt, daher nun lieber neutral!

    Liebe Grüße... Birte

    AntwortenLöschen
  6. Meine erste Brille bekam ich mit 16, nachdem ich immer mit zusammen gekniffenen Augen durch die Gegend lief, da ich so besser erkennen konnte, wer mir gerade über den weg lief! Dann 1o Jahre lang Kontaktlinsen und seitdem kennt man mich nur noch mit Brille. Ich habe schon viele Farben hinter mir...nun bin ich bei einer randlosen Brille mit braunen Stegen und mit mit ein paar kleinen Strasssteinchen verziert, gelandet. Die Nächste wir eine Gleitsicht mit automatischer Sonnenlicht-Tönung werden! Man gönnt sich ja sonst nichts!
    LG
    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Ja, ich habe auch eine Brille - wobei... es sind mindestens 10 LOL
    Brille ist für mich Kleidung und darf jeden Tag auch farblich zu meinem Outfit passen!
    Happy Friday!
    Gabs

    AntwortenLöschen
  8. Ja, hier ist so eine Brillenträgerin...und ich muss jetzt etwas gestehen...ich musste die Brille erst einmal von der Nase nehmen, um herauszubekommen, was sie denn jetzt eigentlich für eine Farbe hat...hüstel...Die Farbe ist BLAU...na das hätte ich mir ja eigentlich denken können...LG Lotta

    AntwortenLöschen
  9. Ne, bei diesem Thema kann ich nicht wirklich mitreden, darüber bin ich eigentlich ganz froh, wobei es wirklich soviel wunderschöne Brillen gibt, dass Brillenträger sein, glaub auch nur noch halb so schlimm ist. Mein Schatz gehört zu den Brillenträgern und ich geh immer gern mit Ihm eine neue Brille shoppen und kann´s mir natürlich nicht verkneifen auch selbst welche aufzuprobieren. Dein Exemplar würde mir auch gefallen.
    Ganz liebe Grüße, Silke

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nicole,
    die Zahnspange konnte ich leider nicht umschiffen. Dafür habe ich der Brille mit 14 adieu gesagt und trage seitdem Kontaktlinsen.
    Aber deine Brille gefällt mir.
    Dir ein schönes Wochenende und liebe Grüße.
    Marie

    AntwortenLöschen
  11. Hier einmal in schwarz und einmal in einem braunrot. Ich bin aber nicht täglich auf die Brille angewiesen, da ich (nur) eine Hornhautverkrümmung habe. Ich mochte Brillen schon immer gerne!
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen
  12. Noch, eine Brillenträgerin hier :-). Trage schon seit ca. 15 Jahren jeden Tag eine Brille und derweil sind es wechselnd dunkles lila und türkis mit Metallgestell. Ich mag Brillen überhaupt sehr gerne :-)

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Nicole,
    ich bin vom ersten Lebensjahr an Brillenträgering (Weitsichtig), habe sie dann in der Pubertät aber dummer Weise abgelegt (brachte mir nachträglich viele Probleme). Das funktionierte auch gut, da das Gehirn die ganze Sache noch gut ausgleichen konnte. Mit 17 Jahren bekam ich dann Kontaktlinsen, die ich dann 20 Jahre trug. Von heute auf morgen ging das dann leider nicht mehr und ich hatte nur noch Kreislaufprobleme und Kopfschmerzen. Also trage ich seit 3 Jahren täglich meine Brille.
    Ich finde es sehr schade, da ich nicht das klassische Brillengesicht habe und ich mich überhaupt optisch mit Brille nicht wohl fühle. Die Kopfschmerzen sind weg, dem Kreislauf geht es auch gut, aber die Psyche hat es an Tagen, wenn Frau mal richtig gut ausgehen möchte bzw. Röcke und Kleider tragen möchte, schwer.
    Momentan trage ich ein randloses Modell, was aber meiner Meinung nach sehr konservativ wirkt und älter macht. Davor hatte ich ein schwarzes Modell, ähnlich Deinem, nur mit schmaleren Bügeln. Da sich meine Stärke weiter erhöht und noch die Kurzsichtigkeit hinzu kommt, muss ich mich in nächster Zeit wieder auf Suche begeben und werde auch wieder ein schwarzes Kunststoffmodell, bzw. auf ein braunes wählen.
    Von welcher Marke ist Deine Brille?
    Im Übrigen ist der Hefezopf klasse geworden. Mein Teig hätte etwas luftiger sein können, aber Übung macht den Meister

    In diesem Sinne – liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen