Sonntag, 28. April 2013

Immer diese "Pausenbrot" - Ausreden....

 






 

Ich mag diesen Aufschnittkäse nicht..... Ich esse die Wurst da drauf nicht gerne..... Ich hatte keinen Hunger....Ich habs vergessen ! 





Kennt ihr diese Ausreden auch ? Jedenfalls hat es mich sehr beruhigt, dass Tinka von Tinkas Welt  (klick drauf) das auch öfters mitmachen darf. Aber irgendwie kann ich unseren Sohn auch verstehen. Früher mochte ich die Schulbrote auch nicht wirklich gerne. Daher fand ich die Ideen von Tinka klasse und habe die Erste heute gleich umgesetzt, damit das Lieblingskind den Montag mit einem "anderen" Schulbrot beginnt. Ich bin gespannt, ob morgen die Schulbrotdose leer ist. 


Herzhafte Brotstangen

500 g Weizenmehl
150 g warme Milch
1 Beutel Hefe
etwas Zucker
Salz
1 EL Öl

Die Zutaten verkneten und den Teig ca. eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. Nochmals durchkneten und daraus Rollen formen und umeinanderschlingen. Nochmals 15 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 20 Minuten backen, dann geriebenen Käse darüber streuen und nochmals 10 Minuten backen. 

Der Teig ist wirklich total klasse und läßt sich prima verarbeiten. Vielleicht kommt beim nächsten Mal noch etwas Pizzagewürz mit in den Teig. 




 
 

Danke Tinka für das tolle Rezept und die Idee. Ich werde bestimmt auch deine anderen Rezepte ausprobieren.

Ganz liebe Sonntagsgrüsse ...

Nicole


Kommentare :

  1. Ich bin jetzt aber auch gespannt, ob die Brotdose leer ist :-))!!!! Lieben Dank!!!!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nicole,
    ich habe mir gerade das Rezept abgeschrieben, werde ich ausprobieren!
    Schöne Woche, Sabina

    AntwortenLöschen
  3. ...sieht auf jeden Fall sehr lecker aus! Hezlich, Christina

    AntwortenLöschen