Sonntag, 7. April 2013

Kinderriegelmuffins zum Sonntagskaffee...








Muffinsrezepte mag ich gerne. Sie gehen meist unkompliziert, schnell und die meisten Zutaten hat man zu Hause. Außerdem reicht eine Schüssel und ein Rührlöffel. Da von Ostern noch ziemlich viel Schokolade übrig ist, habe ich mich für dieses Rezept entschieden :









                                   Kinderriegelmuffins


280 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
1/2 TL Natron
1/2 TL Zimt
300 g Naturjoghurt
120 g Zucker
80 g Speiseöl
1 Ei
8 Riegel Kinderschokolade

Muffinsbackform vorbereiten und den Backofen bei Ober-/Unterhitze auf 180 °C vorheizen. Das Mehl mit dem Backpulver, dem Natron und dem Zimt gut vermischen. In einer weiteren Schüssel den Joghurt, Zucker, Öl und das Ei verrühren. Die Kinderriegel grob hacken. Die Mehlmischung mit den feuchten Zutaten verrühren und danach die gehackten Kinderriegel unterheben. 

Den Teig in die Muffinsformen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen. 
  

Habt einen schönen sonnigen Sonntag ! 


Liebe Grüsse

Nicole



Kommentare :

  1. Tolle Idee, von dieser Schokolade haben wir auch noch einiges rum liegen. Da speicher ich das Rezept doch gleich mal ab. Danke :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Kinderschokolade! Und für Kinder ist das Rezept auch toll, das probier ich sicher mal aus!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  3. Toll die Idee mit der Schokolade:)
    Porbier ich auch mal aus hihi

    LG Hanna

    AntwortenLöschen
  4. Uiuiuiui das hört sich nicht nach leichter, aber leckerer Kost an! :)

    Ganz liebe Grüße,
    Miriam

    AntwortenLöschen