Sonntag, 9. Juni 2013

24 American - Brownie - Muffins gehen morgen auf große Klassenfahrt .....



Eigentlich poste ich meine Rezepte immer zum Wochenende. Dieses Wochenende lief irgendwie alles anders. Endlich konnten wir gestern bei tollem Sommerwetter den ganzen Tag im Garten werkeln und so blieb der Backofen kalt. Stattsdessen habe ich heute gebacken, denn es hat ja mal wieder geregnet. Und so gehen morgen 24 American Brownie Muffins mit auf Klassenfahrt des Lieblingskindes. Psssst...es sind nicht mehr genau 24. Aber bitte keinem verraten ! Ich muss zugeben, es werden morgen nur noch 21 Muffins mit auf Reisen gehen. Wir drei konnten uns nicht bremsen und mußten diese leckeren Dinger einfach vorher probieren. 





Und wer sie gerne auch ausprobieren möchte, hier das Rezept. Aber Achtung, Kalorienbomben !



American Brownie Muffins

Zutaten für 24 Portionen:

250 g Butter
250 g Schokolade, bitter
6 Eier
400 g Zucker
200 g Mehl
2 TL Backpulver

Die Butter und die Schokolade überm Wasserbad unter Rühren schmelzen und etwas abkühlen lassen.

Die Eigelbe mit dem Zucker so lange schlagen, bis die Masse cremig ist und der Zucker sich aufgelöst hat. Dann die abgekühlte Schokolade unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und kurz unterrühren. Die Eiweiße steif schlagen und unterheben.

Den Teig auf 24 Formen verteilen und bei 175 °C etwa 25-30 Min. backen. 


Ich wünsche euch einen schönen Rest- Sonntagabend und verschwinde mit meinem Buch ins Bett.

Liebe Grüsse

Nicole



1 Kommentar :

  1. Och meine Liebe, dann sitzen wir in einem Boot! Nur, dass heute bei mir noch zwei Fressmäuler nach Hause kommen und ich nicht ganz die Zeit für mich nutzen kann. Aber egal, der Vormittag und ein Teil Nachmittag gehört ganz mir und ein paar Termine habe ich schon gemacht. Aber alles noch ganz verhalten, weil ich ja nicht weiß, ob die Kleine Minifeder das überhaupt alles so lange mitmacht! Vielleicht muss ich sie auch vorher abholen. Glaub ich aber nicht...hihi.
    Dir wünsche ich auch ein paar entspannte Tage und ein so schönes Wiedersehen!

    Drück dich ganz fest!

    Jenny

    AntwortenLöschen