Montag, 14. Oktober 2013

Herbstlich gefüllt .....







Wenn wir einen Waldspaziergang machen, haben wir meistens eine Tüte oder einen Korb dabei. Irgendwie sind wir immer auf der Suche nach schönen Dingen in der Natur. Und gerade zur Herbstzeit findet man so viele schöne Kleinigkeiten.

Nach dem Frühstück haben wir gestern die Sonnenstrahlen genutzt und haben einen ausgiebigen Waldspaziergang gemacht. Und natürlich hatten wir mal wieder einen Korb dabei. 

Unsere kleinen gefundenen Dinge haben wir zu Hause in unseren Kerzenständer gefüllt, der eigentlich für die Weihnachtszeit gedacht war. Aber warum bis dahin warten ? Ich finde, er macht sich auch im Herbst richtig gut. 

Habt einen guten Start in die neue Woche ! 

Liebe Grüsse
Nicole




Kommentare :

  1. Guten Morgen Nicole,
    du hast völlig recht. Warum bis Weihnachten warten, wenn man sich an einigen Dingen auch jetzt schon erfreuen kann? Und dein gefülltes Glas sieht auch so schon richtig super aus. Ich überlege auch schon, ob ich meine Tannenzapfen schon auspacke...hm...^^
    Liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen
  2. Sieht schön aus. ich mache es genauso. ich habe miest eine Schere und eine Tüte dabei. Der Herbst gibt so viel her!!
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Ha, ich bin auch immer mit einer Tasche im Wald unterwegs. Gerade jetzt, zur Herbstzeit. Und den Kerzenständer habt ihr schön dekoriert. Passt doch hervorragend :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag deinen Kerzenständer sehr, liebe Nicole, und finde, er passt jahreszeitlich gefüllt immer ;)
    Im Moment darf ich die Kamera eines Freundes testen: eine Nikon D 5100 Spiegelreflexkamera. Im Kit war ein AF-S DX Nikkor 18-55mm - Objektiv enthalten. Das Federfoto habe ich mit dem SIGMA 70-300mm F4-5.6 DG Macro geschossen, eingestellt auf manuell: ISO 800, Brennweite 300, Belichtungszeit 1/1000, F/5.6. - von der Kamera gibt's mittlerweile ein Nachfolgermodell. Preislich günstiger ist aber die 5100er. Ich bin mit beiden Objektiven sehr zufrieden. Auch mit der Kamera selbst, weil ich ohne großartig Handbücher zu studieren fein mit dem Menu und den Features zurechtgekommen bin. Und endlich wieder manuell fotografieren kann, was unglaublich mehr Spaß macht, als mit Automatik. Hoffe, das hilft dir weiter.
    liebe Grüße
    Dania

    AntwortenLöschen