Sonntag, 13. Oktober 2013

Zwiebel, Lauch und Speck und einen Zwiebelkuchen .....












Im Herbst essen wir auch gerne mal etwas deftiges. Eine leckere frische Gemüsesuppe, einen Eintopft oder wie gestern abend einen Elsässer Zwiebelkuchen. Dazu ein Glas Federweißer. Wenn es dann noch draußen regnet und drinnen das Holz im Ofen brennt, kommt garantiert Herbststimmung auf. 




                            Elsässer Zwiebelkuchen

Für eine Form mit 26 cm Durchmesser (ca. 8 Stück):

Für den Mürbeteig: 200 g Mehl, 100 g kalte Butter, 1 Eigelb, Salz, Butter für die Form

Für den Belag: 2 EL Öl, 6 Zwiebeln, 2 Stangen Lauch, 250 g durchwachsener Bachspeck, 4 Eier, 200 ml Sahne, 200 ml Milch, 75 g geriebener Gruyèrekäse (ich habe ersatzweise Emmentaler genommen), Pfeffer, Muskat

1. Das Mehl sieben, Butter in Würfel schneiden. Beides mit dem Eigelb, 3-5 EL kaltem Wasser und Salz rasch zu einem geschmeidigen Teig verkneten, zugedeckt 30 Min. im Kühlschrank ruhenlassen. 

2. Zwiebeln schälen, in feine Ringe schneiden. Lauch waschen, putzen, längs halbieren, in Streifen schneiden. Speck in Würfel schneiden. Öl erhitzen, Speck, Lauch und Zwiebeln bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten anschwitzen. 

3. Quicheform ausbuttern. Teig ausrollen, hineinlegen, einen Rand formen. Belag auf dem Teig verteilen. 

4. Eier mit Sahne, Milch und Gruyèrekäse verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Über den Belag gießen. Den Kuchen im vorgeheizten Ofen ( 200 °C) ca. 45 Minuten goldbrauch backen. Warm servieren. 








Schönen Sonntag, ihr Lieben ! Wir sind dann mal unterwegs Richtung Kürbismarkt, solange es die Regenwolken noch zulassen. 


Liebe Grüsse

Nicole 



Das Rezept stammt aus folgender Zeitschrift : mein schönes Land September/ Oktober 2010

Kommentare :

  1. Hallo Nicole,
    leckeres Rezept!!
    Viel Spaß auf dem Kürbismarkt!
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  2. Mmmmhhhh, ein Gericht aus meiner Heimat. Lovely....Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  3. Mmmhhhj das sieht ja wieder super lecker aus! Ich liebe so deftige Sachen! Jumijumi!!!!
    Liebe Grüsse Paula

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Nicole,
    gibts dann demnächst Kürbisfotos?
    Herzliche
    Claudiagrüsse

    AntwortenLöschen
  5. Oh ich liebe Zwiebelkuchen und deiner sieht wunderbar aus.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen