Montag, 30. September 2013

September - Monatsrückblick 2013 ....







Lieber September, 

viel zu schnell bist du vergangen. Die Herbstfarben hast du mitgebracht. Während du draußen das kältere Wetter langsam herbei kommen läßt, wird es drinnen kuscheliger und gemütlicher. In den Supermärkten liegen still die ersten  Lebkuchen und Dominosteine. Eigentlich wollte ich noch einige Wochen schnell daran vorbeigehen. Naja, ich muss zugeben : auch im September schmecken die Lebkuchen schon lecker. 

Diesen Monat habe ich wieder mal öfters gebacken, die Nähmaschine kam zum Einsatz und es herbstelt wirklich in allen Ecken. 

Ich freue mich auf den Oktober. Ihr auch ? Was habt ihr so im September gemacht ? 

Liebe Grüsse
Nicole


Sonntag, 29. September 2013

Nusskuchen mit Sauerkirschen zum Wochenende ...



Guten Morgen, 

seitdem ich meine KitchenAid habe, macht mir das Backen noch viel mehr Spaß. Ratzfatz ist der Kuchenteig fast von alleine gerührt. Gestern nachmittag gab es bei uns leckeren Nusskuchen mit Sauerkirschen. 

Nehmt euch ein Stück !



 


Zutaten:

200 g Margarine
170 g Zucker
4 Eier
100 g Schokoladenraspel
125 g Haselnüsse oder Mandeln, gemahlen
3 EL Rum
150 g Mehl
1 TL Backpulver
1 TL Zimt 
1 Glas Sauerkirschen, entsteint
Puderzucker zum Bestäuben

Margarine schaumig rühren, Zucker hinzufügen. Nach und nach die Eier zugeben. Schokoladenraspel, Nüsse und Rum unterheben. Gesiebtes Mehl, Backpulver und Zimt kurz unterrühren.

Teig in eine vorbereitete Springform füllen, abgetropfte Sauerkirschen gleichmäßig darauf verteilen.

Bei 175 - 200 ° C ca. 45-50 Minuten backen. 

Abgekühlt mit Puderzucker bestäuben.  



Schönen Sonntag ! 

Liebe Grüsse

Nicole

Samstag, 28. September 2013

Bei uns zu Hause ... im Kinderzimmer ...



Hallo ihr Lieben,

heute nehme ich euch mal wieder mit auf einen kleinen "Einblick" in unser zuhause. Wir machen einen Abstecher nach oben. Ins Bubenzimmer. Oder sollte ich eher "Erschlage mich mit Legosteinen" Zimmer sagen ? Aber das ist sicherlich ganz normal bei einem 10-jährigen.  Da wird einfach ständig neu aufgebaut, abgebaut und umgebaut. Hier spielt unser Sohn zwischen R2D2 und Anakin Skywalker und dem Rest dieser Mannschaft. Und es ist das bunteste Zimmer in unserem Haus.











Habt einen schönen Samstag !

Liebe Grüsse
Nicole


Sternekissen : DaWanda
Kommoden, Regal, CD-Ständer, Schreibtisch, Schreibtischstuhl, Schreibtischlampe , grüner Teppich : vom Möbelschweden.
Stiftehalter : Haba
Globus : Flohmarkt
Tücherbox: Zalando 
Nachttischlampe : Lisbeth Dahl 
Wandlampe : Jako-o

Freitag, 27. September 2013

Nun ist der Sommer vorbei, aber der Herbst hat auch seine wunderschönen Seiten ....










Herbst ist, wenn die Drachen fliegen
und die Kinder Schnupfen kriegen,
wenn am Baum die Äpfel reifen
und die Vögel kaum noch pfeifen.

Herbst ist, wenn sich Äste neigen
und die Grillen nicht mehr geigen,
wenn die welken Blätter fallen 
und Novembernebel wallen.

Herbst ist, wenn die Ähren reifen,
Jäger zu Gewehren greifen,
wenn der Storch verlässt sein Nest
und die Katze Haare lässt.

Bernhard Lins




Ich wünsche euch ein sonniges Herbstwochenende !

Liebe Grüsse
Nicole





Montag, 23. September 2013

Gestempelt, geschnitten, gebügelt und genäht .... DIY - Herbstkissen ...





 




Von meinem letzten Kissendruck (klick drauf) hatte ich noch Farbe übrig. Und da die Nähmaschine gerade offen auf dem Tisch stand und ich das Kissennähen liebe, war schnell klar : ein neues Kissen zum Herbst soll es sein. Ein Stück weissen Stoff habe ich mit einem Apfel und Stempelfarbe bestempelt. Trocknen lassen und mit dem Bügeleisen fixiert, die restlichen Stoffe zurechtgeschnitten, zusammengenäht, Kissen rein gesteckt .... und fertig !

Habt eine schöne letzte Septemberwoche !

Liebe Grüsse
Nicole

Der Jeansstoff : vom Holland Stoffmarkt
Der Apfel: aus der Obstschale
Die Stoffmalfarbe : Javana Textil schwarz

Sonntag, 22. September 2013

Joghurt - Scones zum Frühstück ....


Guten Morgen, 

normalerweise ist Herr R. sonntags für das Brötchenholen zuständig. Doch der ist seit Donnerstag mit seinem Freund im schönen Allgäu (mich packt das Fernweh ! Oder ist es mittlerweile schon Heimweh ?). Ich gönne es ihm. Da können sich die beiden so richtig mit dem Rennrad, Mountainbike und den Wanderschuhen austoben.

So war heute morgen niemand zu finden, der freiwillig Brötchen holen wollte. Daher haben wir spontan unsere Scones selbst gebacken.













                                         Joghurt - Scones ...

Zutaten : 500 g Mehl, 1 Päckchen Backpulver, 60 g Zucker, Salz, 120 g sehr weiche Butter in Flöckchen, 2 Eier, fein geriebene Schale von 1 Biolimette, 250 g Vollmilchjoghurt, 1 Eigelb, 1 EL Milch

Zubereitung : Mehl, Backpulver, 40 g Zucker und 1 Prise Salz vermischen. Butter, Eier, Limettenschale und Joghurt zugeben und mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Auf bemehlter Arbeitsfläche ca 2,5 cm dick ausrollen. Mit dem Ausstecher oder dem Dessertring 12 Kreise aus dem Teig stechen.

Backofen auf 190 Grad (Umluft 170 Grad) vorheizen. Eigelb mit 1 EL Milch verquirlen. Teigkreise auf ein Backpapier ausgelegtes Blech setzen, mit der Eigelbmilch bestreichen und mit 20 g Zucker bestreuen.

Scones auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten goldbraun backen. Kurz abkühlen lassen, aber noch lauwarm mit Frischkäse oder Butter und Erdbeermarmelade servieren.


Fröhliches Frühstück !

Liebe Grüsse
Nicole


Rezept aus der Living at home Nr.8/2013

Samstag, 21. September 2013

Wenn es Kastanien regnet, ist der Sommer vorbei ....




Und bevor die Eichhörnchen ihre Wintervorräte auffüllen, gehen wir Kastanien sammeln. Ist es nicht schön, dass so viele tolle Dinge kostenlos sind ? Der Herbst beschenkt uns. Man muss nur ein Auge dafür haben. 








Habt einen schönen Samstag. Bei uns scheint sogar die Sonne.


Liebe Grüsse
Nicole 




Freitag, 20. September 2013

Biskuit - Gugelhupf mit Birne ....












Ein Stück Rührkuchen geht einfach immer, oder ? Mal morgens zum Frühstück oder zu einer Tasse Kaffee am Nachmittag.



                                   Biskuit - Gugelhupf mit Birne

Zutaten: 

Fett für die Form, etwas + 150 g Mehl, 2 Birnen oder 250 g Äpfel, 1 EL Zitronensaft, 5 Eier + 3 Eigelb, 150 g Zucker, 50 g Speisestärke, Puderzucker und Kakao zum Bestäuben


1. Guglhupfform fetten und mit Mehl ausstäuben. Backofen vorheizen. Umluft 150 Grad. Birnen schälen, vierteln, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln.

2. Eier trennen. Eiweiß mit 3 EL kaltem Wasser steif schlagen, dabei zum Schluss Zucker einrieseln lassen. 8 Eigelb kurz unterrühren. 150 g Mehl und Stärke mischen, darübersieben und vorsichtig unterziehen. Birnen unterheben. Teig in die Form geben und glatt streichen. Im heißen Ofen ca. 40 Minuten backen.

3. Kuchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Nach ca. 10 Minuten vorsichtig auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen. Mit Puderzucker und Kakao bestäuben.




Schönes Wochenende !

Nicole

Donnerstag, 19. September 2013

Pilzwetter im September ....


Ja, so langsam wird es zu Hause immer herbstlicher. Die Kuscheldecken kommen wieder zum Einsatz, die Teelichter brennen schon morgens am Frühstückstisch und abends wird es wieder früher dunkel. Letztes Wochenende waren wir wieder mit Freunden im Wald auf Pilzsuche. Und auch in unserem Wohnzimmer sind heute Pilze eingezogen. 

                     ... am Fenster hängen sie und begrüßen den Herbst.






Habt einen schönen kuscheligen Herbst- Donnerstag- Abend.

Liebe Grüsse

Nicole


Pilze : vom großen Auktionshaus
Birkenast : vom Waldspaziergang


Montag, 16. September 2013

Herbst, ich liebe deine Farben ....








 


Der Sommer ist toll. Dekorativ ist er bei uns eher minimalistisch und daher freue ich mich jetzt auf den Herbst. Denn da ziehen bei uns die etwas bunteren und warmen Farben ein. Einen Bund Hagebutten habe ich gestern vom Spaziergang mit nach Hause gebracht. 

Liebe Grüsse

Nicole


Sonntag, 15. September 2013

Zwetschgenkuchen in Herbstlaune ....




Von Sommer keine Spur mehr. Das Herbstwetter hat uns schnell gepackt. Regen, Wind und ein paar wenige Sonnenstrahlen werden uns wohl in nächster Zeit begleiten. Trotzallem mag ich diese Jahreszeit. Die Teelichter brennen wieder öfters, die Kuscheldecken liegen griffbereit auf dem Sofa und der Kamin wird abends schon wieder angefeuert. 


Den heutigen Herbst - Sonntag haben wir mit einem kleinen Spaziergang, einer gemütlichen Spielerunde und einem frischen Zwetschgenkuchen verbracht. Eben ein richtiger gemütlicher Sonntag in Herbstlaune.




                                          Zwetschgenkuchen

Zutaten:

4 Eier
150 g Zucker
125 ml Öl
300 g gesiebtes Mehl
1/2 Pck. Backpulver
125 Milch
Pflaumen (Zwetschgen)

Die Eier mit dem Zucker schaumig rühren, dann das Öl unterrühren. Nachher das gesiebte Mehl mit dem Backpulver und der Milch vermengen. Teig in eine Springform geben und mit den Zwetschgen belegen. Bei 170 °C Heißluft ca. 40 - 50 Minuten backen. 










Habt einen schönen Sonntagabend. 

Liebe Grüsse

Nicole


 

Donnerstag, 12. September 2013

Die Welt durch Kinderaugen sehen ....



Kannst du dich an einer Blume freuen, 
an einem Lächeln,
am Spiel eines Kindes,
dann bist du reicher und glücklicher
als ein Millionär, der alles hat. 
Nicht der Besitz macht reich, 
sondern Freude.

 

Gibt es etwas Schöneres als "Kind sein" ? So gerne würde ich die Welt nochmal mit Kinderaugen sehen. Umsomehr genieße ich die Momente, wenn ich unseren Sohn so glücklich sehe. Dreckig wie ein Dreckspatz, beim Toben und Spielen mit seinen Freunden. Da hat die Waschmaschine eine Extratour vor sich und eine Abenddusche ist da 100 %ig notwendig.





 
Es gibt nichts schöneres als ein glückliches Kinderlachen !



Habt einen schönen Donnerstag.

Liebe Grüsse

Nicole


Spruch : Phil Bosmans (belgischer Ordenspriester)


 

Dienstag, 10. September 2013

Obst in Schokolade oder wie wir uns den Tag versüßen ....












Obst mal anders - versteckt in einer leckeren Portion Schokolade ! Einfach mal Obst am Stil !

Und so wirds gemacht : Kiwis schälen und in ausreichend breite Scheiben schneiden. Eisstiele hineinstecken und in geschmolzener Schokolade tauchen. Es gab zwar eine kleine Wutzerei in der Küche, aber den Kindern hat es gefallen und vorallem geschmeckt.

Habt einen schönen schokoladigen Dienstag.

Liebe Grüsse

Nicole


Eisstiele gibt es als Bastelbedarf im Bastelladen. 

 

Montag, 9. September 2013

Mit "Frieda" unterwegs oder eine Vase für deinen Fahrradlenker....








Habt ihr auch schon eine Vase für euren Fahrradlenker ? Nein ? Ich bis gestern auch nicht. Umso mehr freue ich mich über "Frieda", die ab jetzt bei jeder Fahrradtour mit mir unterwegs sein wird. Und Blümchen braucht Frau doch immer. 


Habt einen schönen Wochenanfang ...

Liebe Grüsse
Nicole

"Frieda" stammt von hier : www.standderdinge.de


Samstag, 7. September 2013

Zwetschgen - Walnuss - Kuchen am Samstagnachmittag ....







So langsam sind endlich auch die Zwetschgen hinterm Grundstück reif. Aber pssst... keinem verraten... nicht dass der halbe Ort zum Pflücken vorbei kommt. Als ist letztens das leckere Rezept bei einer Blogrunde gelesen habe, war klar, dass die ersten Zwetschgen dieser leckere Kuchen wird.


Zutaten:

300 g Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen
150 g Walnusskerne - eine Hälfte grob hacken, den Rest fein mahlen und mit 250 g Mehl und 2 TL Backpulver mischen.

200 g weiche Butter mit 150 g Puderzucker, 1 Prise Salz schaumig rühren. Nach und nach 4 Eier hinzufügen.

50 ml Orangensaft sowie die Mehl-Nuss-Mischung zufügen.

Teig in eine Tarteform geben, glatt streichen, gehackte Nüsse darauf verteilen und die Zwetschgen darauflegen.

Den Kuchen auf der untersten Schiene des vorgeheizten Ofens ca. 60 Minuten bei 180°C backen.  

Danke Fräulein Ordnung (klick drauf) für das leckere Rezept.



Habt ein schönes Wochenende und nutzt die Spätsommer - Sonnenstrahlen ! 

Liebe Grüsse

Nicole

Montag, 2. September 2013

Mirabellen - Clafoutis am Montagnachmittag ....








Endlich ist Mirabellenzeit. Ich könnte stundenlang unter dem Mirabellenbaum stehen und eine nach der anderen vernaschen. Mmmmhhhhh..... habt iht Lust auf ...


                                         Mirabellen - Clafoutis ?



Für 4 Portionen, Zubereitungszeit : ca.55 Minuten

Ofen auf 180 Grad vorheizen ( Umluft 160 Grad ). 3 Eier, 150 ml Milch, 100 ml Sahne, 35 g Zucker, 40 g gemahlene Haselnüsse und 4 EL Mehl glatt verrühren. 250 g Mirabellen entsteinen und halbieren. Auflaufform mit 1 EL weicher Butter fetten. Teig hineingießen, Mirabellen darauf verteilen. Auf der 2. Schiene von unten 40 - 45 Minuten backen. Clafoutis mit 1 EL Puderzucker bestäuben und noch warm servieren. 






Rezept aus der Living at home Nr.8/2013



Liebe Grüsse
Nicole