Freitag, 17. Januar 2014

Es hat mich erwischt .... und ich konnte mich nicht dagegen wehren .... das "krea"- Tief ....










Hallo ihr Lieben, 

es muss irgendwas mit diesem Monat Januar zu tun haben. Kaum ist die Weihnachtszeit vorbei, erwischt mich alljährlich auch das "kreative Loch". Der Beginn des Jahres ist ruhig und leer, nachdem die Weihnachtsdekoration wieder in ihre Kisten gewandert ist. Ein wenig durchatmen und neue Dinge anpacken. Warum auch immer verursacht allerdings das kreative Loch, dass ich das Bedürfnis habe alle möglichen Schubladen und Schränke zu durchforsten, mal wieder auszusortieren und mich von Dingen zu trennen, die nicht mehr gebraucht werden. Vielleicht hat mich ja schon der Eifer des Frühlingsputzes gepackt ? Hmmmm..... jedenfalls macht es ein gutes Gefühl .....

.... durch jeden Raum des Hauses zu gehen und mich von den Dingen zu trennen, an denen mir nichts mehr liegt. 

.... den Abstellraum auszuräumen und nur das wieder einzuräumen, was wirklich bleiben darf. Was die letzten 2 Jahre nicht benutzt wurde, ist überflüssig. Ab in die Flohmarktkiste oder direkt in den Mülleimer.

.... Ablageflächen sind zu überfüllt ? Es darf das bleiben, was tagtäglich in Benutzung ist. Das andere wird weggeräumt. 

So werde ich noch ein paar Tage mit meinem "kreativen Loch" räumen, sortieren und frühlingshafte Ordnung schaffen. 

Liebe Grüsse und ein wunderschönes Wochenende !!


Nicole



Kommentare :

  1. Liebe Nicole,
    vielleicht magst Du unter Deinen Post auch noch meinem Namen schreiben, denn hier geht es ähnlich zu! Der Anhänger für Recyclinghof und Rot Kreuz-Markt ist randvoll und ich bin im Keller angekommen (...diesmal habe ich oben im Haus angefangen). Ich genieße die Leere und Aufgeräumtheit im Haus ....aber blogtechnisch geht gar nichts (denn wer will schon volle Anhänger und leere Schränke sehen)!
    Aber es wird schon werden....! Liebe Grüße bis dahin, Swantje

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nicole
    Ich tausche gern mit Dir! Irgendwie finde ich immer etwas zum bloggen, anstatt auszumisten und zu putzen. Dabei würde ich gerne wieder mal so richtig Luft machen. Aber so hat wohl alles seine Zeit!
    Liebe Grüsse Paula

    AntwortenLöschen