Montag, 3. Februar 2014

Kinder lieben Fischstäbchen (nächster Teil) .... heute Fischstäbchen - Auflauf ....








Normalerweise bin ich kein Fan von Dingen, die man aus der Gefriertruhe holt und in die heiße und fettige Pfanne wirft. Auf Wunsch des Kindes gab es vor ein paar Tagen mal wieder Fischstäbchen. Die Fischstäbchen- Pitas (klick drauf) waren wirklich lecker. Ein Rest der Fischstäbchen hat die letzten Tage in der Gefriertruhe verbracht. Daher gab es nun:





Fischstäbchen - Auflauf


Zutaten :

300 g Nudeln, Salz, 12 TK Fischstäbchen, Fett zum Braten, 400 g geschälte Tomaten (Dose), weißer Pfeffer, brauner Zucker, Tabascosauce, 3 Tomaten, 200 g Gratin - Käse, 1/2 Bund Lauchzwiebeln



1. Nudeln nach Packungsbeilage in Salzwasser garen. Die Fischstäbchen nach Packungsbeilage im heißen Fett braten. Dosentomaten samt Saft erhitzen, mit Salz, Pfeffer, Zucker und Tabasco würzen und pürieren. Frische Tomaten waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Backofen auf 225 Grad (Umluft: 200 Grad) vorheizen. 

2. Nudeln in eine Auflaufform geben, Tomatenscheiben darauf verteilen, salzen, pfeffern. Tomatensauce darübergießen. Fischstäbchen darauflegen, mit Käse bestreuen. Im Backofen etwa 10 Minuten überbacken. Inzwischen Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Über den fertigen Auflauf streuen und servieren. 


Guten Appetit !





Das Rezept stammt aus der Januar- Ausgabe 2014 "das schmeckt !"

 

Schönen Restmontag !

Liebe Grüsse

Nicole


 

Kommentare :

  1. Hallo Nicole,
    Fisch mit Nudeln habe ich auch noch nicht gegessen! Aber warum nicht? Ist mal was Anderes!
    Ganz liebe Grüße, Sabina
    P.s. Ich glaube, von dir habe ich den leckeren Kartoffelauflauf mit dachziegelartig geschichteten Kartoffelscheiben und Schinken, den wir so gerne essen! Kann das sein?!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabina, Fisch mit Nudeln war bei uns auch Premiere. Aber es hat lecker geschmeckt. Und gerade beim Abendessen hat sich das Kind für morgen schon wieder Fischstäbchen gewünscht. Morgen gibts aber was anderes.

      Der Kartoffelauflauf sagt mir so spontan nichts. Aber hört sich auch lecker an. Ich werde gleich mal meine "Küchen- Rezepte" durchschauen.

      Liebe Grüsse
      Nicole

      Löschen