Freitag, 11. Juli 2014

Leckeren Rührkuchen für verregnete Tage .....



Das Regenwetter draußen bringt drinnen schon leichte Herbststimmung auf. Ich suche abends die getrickten Socken für die kalten Füße, mache mir einen Salbeitee für die ersten Anzeichen von Halsschmerzen und stecke auf dem Wohnzimmertisch ein paar Teelichter an. Oh nein, ich möchte noch keinen Herbst. Lieber Sommer, komm bitte bitte ganz schnell wieder zurück. 



Als gestern nachmittag die nächsten Regenwolken aufgezogen sind, habe ich die Küchenmaschine angestellt und endlich das Kuchenrezept ausprobiert, das schon so lange an meiner Pinnwand hing.














Danke liebes Schwarzwaldmaidli (klick drauf) für das leckere Rezept. Der Kuchen schmeckt total lecker !!

Und falls ihr den Kuchen auch ausprobieren möchtet, dann schaut einfach mal bei Anette vorbei. Oder hier :








Gold- und Silberkuchen

Für den Goldteig:
150g Butter
180g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
150ml Milch
5 Eigelb
250g Mehl
7g Backpulver

Für den Silberteig:
150g Butter
180g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
150ml Milch
5 Eiweiß
250g Mehl
7g Backpulver
125g gemahlene Haselnüsse

1. Die weiche Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren.
2. Goldteig: Die Eigelbe einzeln unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und mit der Milch verrühren.

Silberteig: Die Eiweiße zu festen Eischnee schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver, den gemahlenen Haselnüssen und mit der Milch verrühren. Zuletzt der Eischnee unterziehen.

3. In eine gefettete und bemehlte Kranzform zuerst den Goldteig, dann den Silberteig einfüllen. 
4. Im vorgeheizten Backofen bei 175°C (Ober-und Unterhitze), für ca. 60 Minuten backen. Stäbchenprobe durchführen!





Schönen Freitag und kommt gut ins Wochenende.

Liebe Grüsse

Nicole


Kommentare :

  1. Bei uns regnet es zwar nicht so viel, aber den Kuchen backe ich trotzdem ganz sicher mal!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  2. Ach, das freut mich aber jetzt!
    Schön, dass euch der Kuchen geschmeckt hat und vielen Dank fürs Ausprobieren und Verlinken.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Anette

    AntwortenLöschen