Dienstag, 28. Januar 2014

Januar - Monatsrückblick 2014 ....








Haben wir nicht erst Silvester gefeiert, die Raketen himmelwärts geschickt und uns ein frohes neues Jahr gewünscht ? Und schon ist der erste Monat des Jahres schon wieder vorbei. Und ich bin ehrlich - zum Glück ohne Schneematsch ! Eigentlich finde ich richtiges Schneewetter zum Schlittenfahren nicht schlecht, aber meistens bekommen wir hier den Winter nur mit Matschschnee und glatten Straßen präsentiert. Daher kann der Winter so jetzt bleiben und der Frühling etwas schneller kommen. 

Mein Monat Januar war bunt, ein wenig Farbe ist ans Wohnzimmerfenster gezogen, ein bißchen Urlaubsvorfreude steht auf unserem Bücherregal in Form von Holzbergen, neue Rezepte wurden ausprobiert und ganz besonders freue ich mich über unser Schnäppchen beim großen Auktionshaus. Mal schauen, welche Farbe der alte Spindschrank verpaßt bekommt.


Mit grossen Schritten in den Februar ...



Liebe Grüsse
Nicole


Sonntag, 26. Januar 2014

Drei ... Zwei ... Eins ... jetzt wohnt er bei uns ....












Schon ewig bin ich auf der Suche nach einem alten Metallspindschrank für unseren Keller, um die Gartenklamotten und die Gartenutensilien unterzubringen bis zu ihrem nächsten Einsatz. Beim großen Auktionshaus habe ich das Schmuckstück entdeckt. Neu waren uns die Schränke allerdings viiiiel zu teuer und ein wenig Gebrauchsspuren durfte er schon haben. Und dann hatten wir Glück. Nur 15 Minuten von uns entfernt (schließlich ist so ein Versand auch ziemlich teuer) und für einen wirklich kleinen Preis ... da mußte ich einfach "sofort kaufen". Ich bin so happpppyyyy ... und freue mich schon, ihn mit neuer Farbe zu bearbeiten. Habt ihr schon mal etwas aus Metall in frische Farbe getaucht  ? Streichen oder sprayen ?


Schönen Sonntag abend.

Nicole

Samstag, 25. Januar 2014

Freunde kann man nie genug haben .... oder mein Kinder Künstler Freunde Buch ....




Freundebücher sind etwas tolles. Für jetzt und vorallem für die Ewigkeit. Gerade vor kurzem habe ich mit meiner Freundin, die ich schon seit dem Kindergarten kenne, unsere alten Freundebücher durchgeschaut und es war total lustig, was die Freunde und Klassenkameraden damals geschrieben haben und vorallem, was jetzt aus ihnen geworden ist. Wow, bei manchen hätte man es garnicht gedacht !

Freundebücher verändern sich im Laufe der Jahre. Wir haben damals über Lieblingsfarben, Lieblingsmusik, ... geschrieben. Auf der Suche nach einem Freundebuch für meinen Sohn bin ich auf das "Mein Kinder Künstler Freunde Buch" gestoßen. Der Frosch erklärts .... und los gehts mit ganz besonderen lustigen Fragen, mit der Chaos-WG, Freunde bis in Ewigkeit, dem anonymen Freundschaftsamt, den schlimmsten Schimpfwörtern und vielen weiteren frechen Ideen .... los gehts .... Zack Zack !
















Gute Freunde sind einfach das Allerschönste, was es gibt auf der Welt !

Schönen Samstag.

Liebe Grüsse

Nicole



Donnerstag, 23. Januar 2014

Farbe am Fenster vertreibt das Grau des Winters .... oder eine Schlechtwetterbastelidee ....














Wie viele in der Bloggerwelt bin auch ich seit einiger Zeit bei Pinterest unterwegs und entdecke immer wieder tolle Ideen, die zum Nachmachen einladen. Seit ein paar Tagen ist die Weihnachtsdekoration wieder in die Kisten gewandert und wartet auf den nächsten Einsatz (das Haus aus Tonpapier darf noch ein wenig bleiben). Momentan ist es daher bei uns eher "unbunt" und ich hatte Lust ein wenig Frühlingsfarbe ans Fenster zu bringen. Gerade jetzt, wo es draußen so herrlich dauergrau ist und der Frühling noch nicht in Sicht ist. Die Idee entdeckt bei Pinterest (Idee von hier), Filzkugeln bestellt bei Dawanda und mit dem Kind des Hauses aufgefädelt und alles aufgehängt an den Birkenast, zaubert das Mobilé ein wenig Farbe ans Wohnzimmerfenster.
 
Kugelrunde bunte Grüsse

Nicole


Montag, 20. Januar 2014

Kinder lieben Fischstäbchen ..... heute Fischstäbchen- Pita .....




Auf der Suche nach neuen Rezepten kaufe ich mir hin und wieder auch mal eine Zeitschrift mit leckeren neuen Ideen. Natürlich wird nicht alles daraus ausprobiert. Schließlich hat man auch seine eigenen Rezepte, die immer wieder gekocht werden. Heute habe ich mal wieder etwas "Neues" ausprobiert und das Kind des Hauses war total begeistert. Die meisten Kinder lieben schließlich Fischstäbchen.







Fischstäbchen - Pita

Zutaten für 4 Stück :

12 TK Fischstäbchen, 4 Pitabrote zum Aufbacken, 1 Avocado, Zitronensaft, Pfeffer, Salz, Cayennepfeffer, 1 Salatherz, 1 Tomate, 4 EL Remoulade

1. Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Fischstäbchen im Ofen nach Packungsangaben backen. 5 Minuten vor Ende der Garzeit die Pitabrote dazulegen und aufbacken.

2. Avocado halbieren, Kern entfernen. Fruchtfleisch herauslösen, in Spalten schneiden. Mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen. Salat putzen, waschen, in mundgerechte Stücke zupfen.

3. Tomate waschen, putzen, in Scheiben schneiden. Pitabrote aufschneiden und mit Salat, Tomate, Avocado, Remoulade und Fischstäbchen füllen. Sofort servieren. 

Auf der Suche nach neuen Rezepten kaufe ich mir hin und wieder auch mal eine Zeitschrift mit leckeren neuen Ideen. Natürlich wird nicht alles daraus ausprobiert. Schließlich hat man auch seine eigenen Rezepte, die immer wieder gekocht werden.





Das Rezept stammt aus der Zeitschrift : das Koch Rezept (das Magazin von www.daskochrezept.de) aus der Ausgabe 1 Oktober 2013


Schmeckt sehr lecker und wird sicherlich nochmal gekocht.


Schönen Montag euch .....


Liebe Grüsse

Nicole




Sonntag, 19. Januar 2014

Unternehmungen im Odenwald ... oder warum in die Ferne schweifen, wenn das Schöne so nah ist ? ....


Naturerlebnispfade sind für Kinder eine schöne Erfahrung die Natur zu erleben. Wobei ich dazu sagen muss, hinter unserem Haus (wir wohnen schließlich auf dem Lande) haben wir jede Menge "Naturerlebnispfade" in dem Sinne. Barfusspfade gehören bei uns im Sommer einfach zum Draußen sein dazu. Und Tippis aus Stämmen und Ästen zu bauen, ist für das Kind Alltag. Trotzallem waren wir heute bei dem schönen sonnigen Winterwetter mit Freunden unterwegs auf einem extra für Kinder angelegten Naturerlebnispfad. An verschiedenen Stationen können die Kinder (und auch die Erwachsenen) jede Menge ausprobieren und einfach nur Kind sein. Spaß hat es gemacht und wenn ihr mal im schönen Odenwald Urlaub macht, müßt ihr unbedingt hier ( klick drauf) vorbei schauen.









Ich hoffe, ihr hattet heute alle Glück und konntet ein wenig von den Sonnenstrahlen einfangen und draußen die Zeit genießen. 

Habt einen schönen Sonntag abend.

Liebe Grüsse

Nicole

Samstag, 18. Januar 2014

Ich brauche eure Blogerfahrung ... oder am Basteln des neuen Blogheaders ....




Schon lange bewundere ich auf den vielen tollen Blogs eure Blogheader. Schon beim Erstellen meines Blogs hat es nicht geklappt einen vernünftigen und schönen Blogheader hinzubekommen. Heute habe ich mal wieder rummgebastelt. Schlicht und einfach sollte es sein. Und was kommt raus ???? Ich habe alle Möglichkeiten durchgeschaut und immer wieder zeigt mir mein Blog meinen Blogheader mit diesem grauen Hintergrund an !! ???? Ich arbeite mit Photoscape und als Hintergrund ist überall WEISS eingestellt. Kann mir jemand von euch verraten, warum das so ist ? Wie erstellt ihr eure Header ?

Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand weiterhelfen kann.

Liebste verzweifelte Grüsse

Nicole

Warum bei uns im Winter schon rote Äpfel am Baum hängen ....






 




Trüb ist es draußen und recht farblos. Im Garten ruht alles. Die Gartenhandschuhe und die Gartenschere warten wie ich auf ihren Einsatz im kommenden Frühling. Und an unserem Baum hängen die ersten roten Äpfel ! Wiiiiieeee ? Na Vogelfütterung inclusive. Habt ihr auch manchmal Äpfel in der Obstschale liegen, die nicht mehr gegessen werden ? Die gefiederten Wintergäste freuen sich darüber. Ich habe ein Loch durch die Äpfel gebohrt, eine Kordel druchgezogen, unten ein Stück Holz dranngebunden und von oben einen kleinen Tontopf darüber gestülpt. Aufgehängt an den Baum bringt es ein klitzekleines bißchen Farbe in den grauen Januar. 


Schönen Samstag euch

Nicole



Freitag, 17. Januar 2014

Es hat mich erwischt .... und ich konnte mich nicht dagegen wehren .... das "krea"- Tief ....










Hallo ihr Lieben, 

es muss irgendwas mit diesem Monat Januar zu tun haben. Kaum ist die Weihnachtszeit vorbei, erwischt mich alljährlich auch das "kreative Loch". Der Beginn des Jahres ist ruhig und leer, nachdem die Weihnachtsdekoration wieder in ihre Kisten gewandert ist. Ein wenig durchatmen und neue Dinge anpacken. Warum auch immer verursacht allerdings das kreative Loch, dass ich das Bedürfnis habe alle möglichen Schubladen und Schränke zu durchforsten, mal wieder auszusortieren und mich von Dingen zu trennen, die nicht mehr gebraucht werden. Vielleicht hat mich ja schon der Eifer des Frühlingsputzes gepackt ? Hmmmm..... jedenfalls macht es ein gutes Gefühl .....

.... durch jeden Raum des Hauses zu gehen und mich von den Dingen zu trennen, an denen mir nichts mehr liegt. 

.... den Abstellraum auszuräumen und nur das wieder einzuräumen, was wirklich bleiben darf. Was die letzten 2 Jahre nicht benutzt wurde, ist überflüssig. Ab in die Flohmarktkiste oder direkt in den Mülleimer.

.... Ablageflächen sind zu überfüllt ? Es darf das bleiben, was tagtäglich in Benutzung ist. Das andere wird weggeräumt. 

So werde ich noch ein paar Tage mit meinem "kreativen Loch" räumen, sortieren und frühlingshafte Ordnung schaffen. 

Liebe Grüsse und ein wunderschönes Wochenende !!


Nicole



Donnerstag, 2. Januar 2014

Von Urlaubsvorfreude ... Fernweh und ..... DIY - Bergen zu den Holzhäuschen ....







Dass wir "Allgäu verliebt" sind, habt ihr sicherlich schon mitbekommen. Ich freue mich jetzt schon auf unseren nächsten Urlaub dort und würde am liebsten die Tage am Kalender abzählen. Ich vermisse den Blick auf die Berge, die Luft, die Ruhe, das Geläute der Kuhglocken und unsere Mountainbike - und Wandertouren. Sicher nicht für jeden der Traumurlaub, aber wir haben unseren Ort gefunden, an dem wir unsere Urlaubstage sehr genießen und uns fast schon wie zu Hause fühlen. 

Damit das "Fernweh" nicht schlimmer wird, habe ich ein bißchen Urlaubsflair auf das Bücherregal im Wohnzimmer gezaubert. Inspiriert von Pinterest bzw. von diesem schönen Blog (klick drauf). Auf ein Holzbrett aus dem Baumarkt habe ich ein paar Berge aufgezeichnet, aussägen lassen und hinter die Holzhäuschen gestellt. So habe ich jeden Tag auch von zu Hause einen Blick auf die Berge. Fehlt lediglich noch die typische Allgäukuh, oder ?


Schönen Donnerstag abend euch.

Liebe Grüsse
Nicole

Mittwoch, 1. Januar 2014

Willkommen Januar .... and a happy new year .... !











Frohes neues Jahr an alle ! Seid ihr gut ins neue Jahr "gerutscht" ? Wir hatten einen schönen Silvesterabend bei Freunden mit einem leckeren Raclette-essen, haben gewichtelt, Spiele gespielt und so das Jahr gut angefangen. 

Der erste Januar ist meistens bei uns ein "Faulenzertag", das Sofa ist unser bester Freund und so gehen wir das Jahr ziemlich ruhig an.


Liebe Neujahrsgrüsse und alles Liebe für 2014 ...

wünscht euch Nicole